Enttäuschung

Enttäuschung

lastet bleiern schwer

auf luft´gen Seelengärten.

Kein Traum, kein Lachen ist nun mehr,

verwelkt, was sie einst nährten.


Vertrocknet all die zarten Pflänzlein,

manch ach so wilder Spross verdorrt.

Nur ungezähmtes Herzenspein

erblüht in einem fort.


Sein Duft verpestet mir die Sinne,

macht meine Glieder tränenschwer.

Mir ist als ob ich leis verginge,

in meines Peines Blütenmeer.